Erfolgreiche Re-Akkreditierung des Studienprogramms der Abteilung Volkswirtschaftslehre

Die Evaluationsagentur Baden-Württemberg (evalag) hat den Bachelor- und den Masterstudiengang Volkswirtschaftslehre ohne Auflage re-akkreditiert. Die Re-Akkreditierung wird für sieben Jahre ausgesprochen und gilt bis zum 31. Juli 2023.

 

Neue Richtlinie zur Akkreditierung Studentischer Initiativen an der Universität Mannheim

Am 14. September 2016 hat das Rektorat der Universität Mannheim die neue Richtlinie zur Akkreditierung Studentischer Initiativen an der Universität Mannheim beschlossen. Diese Richtlinie tritt zum Herbst-Wintersemester 2016/17 in Kraft und ersetzen damit die Richtlinien vom 1. Juli 2009.

Die neue Richtlinie finden Sie hier.
 

Erfolgreiche Re-Akkreditierung der Studiengänge der Fakultät für Sozialwissenschaften

Die Evaluationsagentur Baden-Württemberg (evalag) hat die sieben Bachelor- und Masterstudiengänge der Fakultät für Sozialwissenschaften re-akkreditiert. Mit diesem positiven Bescheid wird den Studiengängen B.A. und M.A. Soziologie, B.A. Politikwissenschaft, M.A. Political Science, B.Sc. Psychologie, M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt „Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft“ sowie M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt „Kognitive und Klinische Psychologie“ das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrats verliehen. Die Re-Akkreditierung wird für sieben Jahre ausgesprochen und gilt bis zum 31. Juli 2023.

 

Informationen zur Workload-Befragung sind online

Im Frühjahrssemester 2015 führen die Fakultät für Sozialwissenschaften und die Philosophische Fakultät eine Workload-Befragung unter Bachelor- und Masterstudierenden durch. Studierende der Fakultät für Sozialwissenschaften werden zum Ende der Vorlesungszeit zu einer Online-Befragung eingeladen. Studierende der Philosophischen Fakultät erhalten den Papierfragebogen zusammen mit der Lehrveranstaltungsevaluation.

Das Ziel dieser Studie ist es, Erkenntnisse zu gewinnen, wie hoch die studentische Arbeitsbelastung in den Bachelor- und Masterstudiengängen im Semester ist und wie sie sich verteilt.

Weitere Informationen zur Workload-Studie finden Sie hier.

 

Der Wegweiser der Universität Mannheim ist online

Im Zuge eines Studiums oder einer Beschäftigung an der Universität Mannheim tauchen zahlreiche Fragen unterschiedlicher Art auf, die am besten und schnellsten von direkten Ansprechpartner/inne/n in den einzelnen Einrichtungen/Abteilungen der Universität beantwortet werden können. Der Wegweiser soll den Studierenden, Promovierenden und Gasthörer/inne/n sowie den Mitarbeiter/inne/n der Universität helfen, den/die für ihr Anliegen passende/n Ansprechpartner/in schnell zu finden.

Die zentralen Themen sind im Wegweiser unterteilt nach „Informationen für Studierende, Promovierende und Gasthörer/innen“ und nach „Informationen für Mitarbeiter/innen“ und können über eine Navigationsleiste angesteuert werden. Je nachdem, welche Wegweiser-Kategorie angewählt wird, erhält der Nutzer eine Liste mit Themenfeldern (z.B. „Bewerbung und Zulassung“, „Familie & Studium“, „Prüfungen“ bzw. „Forschungsförderung“, „Hochschuldidaktik“ etc.). Klickt er eines dieser Themen an, öffnet sich eine Seite, auf der detailliertere Informationen zu dem jeweiligen Thema zu finden sowie die entsprechenden Ansprechpartner/innen verlinkt sind.

Den Link zum Wegweiser der Universität Mannheim finden Sie hier.

 

Absolventenstudie 2014: Die Befragung läuft noch bis zum 26.01.2015

Die Stabsstelle Qualitätsmanagement hat den Bachelor- und Masterabsolventen der Jahrgänge 2009 bis 2014 (alle Studiengänge außer BWL), die Ihre Teilnahme bestätigt haben, eine Einladung zur Umfrage zugeschickt. Die Absolventenbefragung läuft noch bis zum 26.01.2015, 23:59 Uhr.

Wenn Sie zu dem oben genannten Personenkreis gehören und noch an der Umfrage teilnehmen möchten oder die Einladungsmail bisher nicht erhalten haben, bitten wir Sie um eine kurze Kontaktaufnahme per E-Mail an: sqm@uni-mannheim.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Absolventenstudie 2014: Kontaktaufnahme hat begonnen!

In regelmäßigen Abständen führt die Universität Mannheim Umfragen unter ihren Absolventinnen und Absolventen durch. Diese Studien dienen als Mittel, die Studienqualität weiter zu erhöhen und die Passgenauigkeit zwischen Ausbildung und Anforderungen im Beruf weiter zu verbessern. Aktuell werden die Bachelor- und Masterabsolventen der Jahrgänge 2009 bis 2014 (alle Studiengänge außer BWL) angeschrieben und um ihre Mithilfe bei der Befragung gebeten. Wenn auch Sie zu diesem Personenkreis gehören, bitten wir Sie um Ihre Teilnahme und eine Kontaktaufnahme per E-Mail an: sqm@uni-mannheim.de.

Weitere Informationen zur Absolventenstudie 2014

 

Die Materialien für die Informationsveranstaltung zum Thema "Programm- oder Systemakkreditierung an der Universität Mannheim" sind nun online!

Weitere Materialien für die Informationsveranstaltung zum Thema "Programm- oder Systemakkreditierung" sind in den jeweiligen Bereichen (Programmakkreditierung; Systemakkreditierung) und im Intranet abrufbar!

Informationen zur Veranstaltung

Thema
"Programm- oder Systemakkreditierung an der Universität Mannheim?"
Datum
Dienstag, 13.5.2014
Uhrzeit
13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort
Fuchs-Petrolub-Festsaal (O 138)

 

Programm- oder Systemakkreditierung an der Universität Mannheim?

Im Zuge des Bologna-Prozesses wurde das Verfahren der Akkreditierung eingeführt und ist mittlweile für alle Bachelor- und Masterstudtiengänge verpflichtend. Ein zentrales Ziel dieses Verfahrens ist es, die Qualität im Bereich von Studium und Lehre sicherzustellen. Die Hochschulen können zwischen dem Verfahren der Programm- und dem der Systemakkreditierung auswählen. Im Rahmen der Programmakkreditierung werden die einzelnen Studiengänge von externen Agenturen begutachtet, während bei der Systemakkreditierung das hochschulinterne Qualitätsmanagementsystem im Bereich von Studium und Lehre Gegenstand der Überprüfung ist.

Mit der erfolgreichen Akkreditierung des Studienprogramms der Abteilung Rechtswissenschaft im März 2014 haben mittlerweile alle Studiengänge der Universität Mannheim das Verfahren der Programmakkreditierung mindestens einmal erfolgreich durchlaufen. Außerdem stehen im Jahr 2016 die Re-Akkreditierungsverfahren der Fakultät für Sozialwissenschaften, der Philosophischen Fakultät und der Abteilung Volkswirtschaftslehre an. Daher stellt sich jetzt die Frage, ob am Verfahren der Programmakkreditierung festgehalten oder ob auf die Systemakkreditierung umgestellt werden soll. Diese Entscheidung sollte zeitnah getroffen werden, damit im Fall einer Umstellung auf die Systemakkreditierung die 2016 anstehenden Re-Programmakkredtierungesverfahren ausgesetzt und die betroffenen Studiengänge bereits intern begutachtet werden können.

Da es sich bei dieser Frage um eine Weichenstellung mit großer Tragweite für die Uni Mannheim handelt, sollen sämtliche Fakultäten, betroffenen Einrichtungen, die Verwaltung, Vertreter des Personals, der Studierenden und der universitären Entscheidungsgremien in den anstehenden Entscheidungsprozess miteinbezogen werden. Am 13.5.2014 findet zu diesem Thema eine von der SQM organisierte Informationsveranstaltung statt. Im weiteren Semesterverlauf befassen sich dann am 15.5.2014 die SKL, am 28.5.2014 der Senat und am 25.6.2014 der Universitätsrat mit diesem Thema.

Informationen zu den beiden Verfahren finden Sie im jeweiligen Bereich (Programmakkreditierung; Systemakkreditierung) oder im Intranet!

 

 

Erfolgreiche Akkreditierung der Studiengänge der Abteilung Rechtswissenschaft

Die Evaluationsagentur Baden-Württembergs (evalag) hat sowohl den Bachelor- als auch die beiden Masterstudiengänge der Abteilung Rechtswissenschaft ohne Auflagen akkreditiert. Die Studiengänge erhalten damit das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrats. Mit dem Unternehmensjurist (LL.B.) wurde erstmals ein Studiengang der Universität Mannheim erfolgreich re-akkreditiert! Deutschlandweit erhielten bisher nur ca. 15% der akkredierten Bachelor- und ca. 20% der Masterstudiengänge das Akkreditierungssiegel ohne Auflagen (Stand: 12.03.2014).

Mit diesem hervorragenden Ergebnis haben mittlerweile alle Bachelor- und Masterstudiengänge der Universität Mannheim mindestens einmal das Verfahren der Programmakkreditierung erfolgreich durchlaufen.

Die Stabsstelle Qualitätsmanagement gratuliert der Abteilung Rechtswissenschaft zu diesem hervorragenden Ergebnis!

 

Bachelor- und Masterstudiengang "Volkswirtschaftslehre" ohne Auflage akkreditiert

Sowohl der Bachelor- als auch der Masterstudiengang „Volkswirtschaftslehre“ wurden von der Evaluationsagentur Baden-Württembergs (evalag) erfolgreich und ohne Auflagen akkreditiert. Beide Studiengänge erhalten damit für fünf Jahre das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrats. 

Nachdem bereits sowohl das komplette Studienangebot der Fakultät für Sozialwissenschaften als auch das der Philosophischen Fakultät die Akkreditierungsagenturen uneingeschränkt überzeugen konnten, knüpft die Abteilung Volkswirtschaftslehre mit ihrem erfreulichen Ergebnis an diese Leistungen an und bestätigt die herausragende Qualität des Studienangebots der Universität Mannheim. So wurde in Deutschland bisher nur rund einem Viertel der akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge die Akkreditierung ohne Auflage verliehen (Datenbank des Akkreditierungsrats; Stand 09.12.2011).

Die Stabsstelle Qualitätsmanagement gratuliert der Abteilung Volkswirtschaftslehre zu ihrer tollen Leistung!

 

Erfolgreiche Akkreditierung der Studiengänge der Philosophischen Fakultät

Die Akkreditierungsagentur ACQUIN hat die insgesamt 23 Bachelor- und Masterstudiengänge der Philosophischen Fakultät am 27./28. Juni 2011 ohne Auflagen akkreditiert. Sowohl in den von der Fakultät angefertigten Selbstdokumentationen als auch im Rahmen der Vor-Ort-Begehung hat das gesamte Studiengangsangebot der Philosophischen Fakultät die Akkreditierungskommission uneingeschränkt überzeugt, sodass allen Studiengängen das Qualitätssiegel ohne Auflage bis zum 30. September 2016 verliehen wurde. Nach der Fakultät für Sozialwissenschaften ist die Philosophische Fakultät damit die zweite Fakultät der Universität Mannheim, deren komplettes Studienprogramm erfolgreich und ohne Auflagen akkreditiert wurde. Deutschlandweit schafften dies bisher nur knapp 24% der 6.850 überprüften Studiengänge (Datenbank des Akkreditierungsrats; Stand 19.10.2011).

Die Stabbstelle Qualitätsmanagement gratuliert der Philosophischen Fakultät zu diesem herausragenden Ergebnis!

 

Studiengänge der Fakultät für Sozialwissenschaften ohne Auflagen akkreditiert

Die Evaluationsagentur Baden-Württemberg (evalag) hat alle sieben Bachelor- und Masterstudiengänge der Fakultät für Sozialwissenschaften ohne Auflagen akkreditiert. Damit ist sie die erste Fakultät der Universität Mannheim, deren gesamtes Studienprogramm erfolgreich akkreditiert wurde. Im Rahmen des Verfahrens konnten die Qualifikationsziele, Profile, Studiengangskonzepte, die Studierbarkeit, Ressourcenausstattung sowie der Praxisbezug der Studiengänge die siebenköpfige Gutachterkommission uneingeschränkt überzeugen, so dass die Akkreditierung für alle sozialwissenschaftlichen Studiengänge ohne Auflagen ausgesprochen wurde. In Deutschland erhielten bisher rund ein Viertel der 6.654 bereits akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge ihre Akkreditierung ohne Auflage (Datenbank des Akkreditierungsrats; Stand 10.12.2010). "Dieses sehr erfreuliche Ergebnis bestätigt die herausragende Qualität des Studienprogramms der Fakultät für Sozialwissenschaften" erklärt Prorektor Professor Dr. Hermann G. Ebner. Mit diesem positiven Bescheid wird den Studiengängen B.A. und M.A. Soziologie, B.A. Politikwissenschaft, M.A. Political Science, B.Sc. Psychologie, M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt „Wirtschaftspsychologie“ sowie M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt „Sozial- und Kognitive Psychologie“ das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrats verliehen. Die Akkreditierung gilt bis zum 31. Juli 2016.

Ausblick
Das Ergebnis des Akkreditierungsverfahrens der Philosophischen Fakultät wird im Laufe des FSS 2011 vorliegen. Die Fakultät Betriebswirtschaftslehre sowie die Abteilung Volkswirtschaftslehre haben jeweils einen Antrag auf Akkreditierung eingereicht und die Erstellung der Selbstdokumentation bereits aufgenommen.

 

Liste der akkreditierten studentischen Initiativen ist online

Die Akkreditierung der studentischen Initiativen ist für das HWS 2010/11 abgeschlossen. Eine Liste mit den aktuell akkreditierten Initiativen finden Sie hier.